Gästeführer > Italien > Verona > Stefano Mutti

Gästeführer Stefano Mutti

- mit Stadtführungen und Touren in Verona, Sirmione, Mantua, Brescia, Sabbioneta, Solferino, Iseo, Soave, Monte Isola, Garda.

Stefano Mutti

Kontakt:

Sprachen: Deutsch Deutsch, Italienisch Italienisch, Englisch Englisch, Französisch Französisch,

Ich heiße Stefano, bin Reiseführer und habe das Glück, einen Beruf zu haben, der mir gefällt und den ich hoffte, einmal auszuüben.

Es ist natürlich nicht leicht gewesen, aber dank meiner Leidenschaft für die Sprachen, der Liebe zur Kunst und der Freude an der Gesellschaft von Menschen (all dies zusammengeführt mit viel Studium, viel Engagement und viel Erfahrung) kann ich heute mit Kompetenz, Professionalität und Freude dem schönsten Beruf der Welt nachgehen.

Wie und warum bin ich Fremdenführer geworden?

Alles hat dort begonnen, wo ich geboren bin, in Sabbioneta in der Provinz Mantua. Sabbioneta ist ein Juwel der Renaissance, ein UNESCO – Weltkulturerbe, wo alles so geblieben ist, wie es der Gründer im 16. Jahrhundert wollte. Es ist ein fantastischer Ort, fast unwirklich, der sehr viele Touristen anzieht.

Ich studierte noch an der Universität, als mich eine Organisation, die für die Verwaltung der Paläste zuständig ist, bat, bei den geführten Besichtigungen für die zahlreichen Touristen zu helfen. Diese Sache gefiel mir gut. Mich "elektrisierte" es, von der Geschichte und den Schönheiten der Plätze zu erzählen, die ich so gut kannte und es machte mir Freude, mich mit anderen Kulturen und Gewohnheiten als den Eigenen zu konfrontieren. Während dieser Erfahrung wurde mir sofort klar, was ich tun wollte und so entschied ich mich, Fremdenführer zu werden.

Ich begann Kunst zu studieren, Literatur und Geschichte, und begann ins Ausland zu reisen, um die Sprachen zu verbessern, und in Italien, um die Kunst, Kultur und die Städte besser kennen zu lernen.

Heute spreche ich vier Sprachen: Italienisch, Englisch, Französisch und Deutsch.

  • Italienisch, die Sprache der Leidenschaft.
  • Englisch, die Sprache der Präzision.
  • Französisch, die Sprache der Poeten.
  • Deutsch, die Sprache der Romantiker.

Heute bin ich geprüfter Fremdenführer für vier Provinzen.

  • Mantua, reich an künstlerischem Kulturgut.
  • Verona, kosmopolitisch, international, romantisch.
  • Vicenza, monumental und romanisch.
  • Brescia, neugierig und überraschend.

Ich habe mich darüber hinaus auf den Gardasee spezialisiert, ein bezaubernder Ort, der jedes Jahr mehr als 40 Millionen Touristen anlockt.

Ein anderes Argument, das ich gerne erkläre, ist das Internationale Rote Kreuz, dessen Idee nach der Schlacht von Solferino geboren wurde, wo ich oft mit Gruppen von Freiwilligen des Roten Kreuzes aus Deutschland und Österreich bin.

Die Wahl liegt bei Euch!

Wenn Ihr diese wunderbaren Orte kennen lernen wollt, wird es mir eine Freude sein, Euch dorthin zu begleiten, um mit den Ohren und dem Herzen alles zu entdecken, was diese Städte und Provinzen Euch zu bieten haben.

Follow: follow on twitter follow on facebook