Gästeführer > Griechenland > Thessaloniki > Regina Charalambidou

Gästeführerin Regina Charalambidou

- mit Stadtführungen und Touren in Thessaloniki, Veria, Naoussa, Pella, Dion, Vergina, Kalambaka (Meteora), Edessa.

Regina Charalambidou

Kontakt:

  • Webseite: www.reginaguide.gr
  • E-Mail: reginaguide@yahoo.gr
  • Telefon: (0030) 23320 26508 und (0030) 6944 174848

Sprachen: Deutsch Deutsch, Englisch Englisch, Griechisch Griechisch,

Hallo und „Geia sas", wie man hier in Griechenland sagt.

Ich heiße Regina Charalambidou. Geboren und zweisprachig in Deutschland aufgewachsen (Mutter Deutsche, Vater Grieche), kam ich nach dem Abitur nach Griechenland. Fasziniert von Land und Leuten, der griechischen Mythologie, Geschichte und Kultur, studierte ich in Athen und ließ mich so zur staatlich geprüften und lizensierten Fremdenführerin (Reiseleiterin, Gästeführerin, Guide) ausbilden.

Seit 1992 bin ich tätig, arbeite für diverse Reiseveranstalter, aber auch für kleinere Gruppen, Schulklassen und Familien. Ich liebe das Land, in dem ich lebe und möchte diese Begeisterung gerne an Sie weiter geben. Meine Führungen sind unterhaltsam und nicht langweilig, informativ, aber nicht trocken. Das Feedback der Gäste war bis jetzt immer sehr positiv. Kommen Sie nach Griechenland und ich zeige Ihnen die Schönheiten meines Landes, Wiege der europäischen Kultur. Lassen Sie sich überraschen von den Naturschönheiten, den vielen archäologischen Stätten und Museen, den alten byzantinischen Kirchen und der Gastfreundschaft der Einheimischen.

Ich bin flexibel, kompetent und passe meine Führungen dem Interesse und den Bedürfnissen der Gäste an. Ob Sie sich für die kulinarischen Köstlichkeiten des Landes interessieren, versteckte alte byzantinische Kapellen besichtigen möchten oder eines der berühmten Museen mit den weltbekannten Exponaten sehen möchten, ich passe mich Ihrem Zeitplan an und kann Ihnen ein individuelles Programm zusammenstellen, je nach Wunsch.

Hier begegnet man dem orthodoxen Christentum an den Altären des Apostel Paulus, begibt sich in die Antike auf die Spuren Alexanders des Großen, sieht verschneite Gipfel mit modernen Wintersportzentren oder Höhlen und Seen mit einer seltenen Flora und Fauna. Malerische Bergdörfer und zauberhafte Sandstrände laden zum Verweilen ein.

Der „Obstgarten Europas" mit seinen saftigen Pfirsichen, leckeren Kirschen, Birnen, knackigen Äpfeln und sonnengereiften Trauben verwöhnt den Besucher. Verschiedene Routen, die sich ganz um den Wein drehen, vom göttlichen Olymp und dem malerischen Epirus bis zum byzantinischen Thessaloniki, führen die Besucher zu Weinbergen und Winzereien, wo sie sich in die Geheimnisse des Weines einweihen lassen und gleichzeitig die Schönheit der nordgriechischen Landschaft genießen können.

Ich würde mich über Ihren Besuch sehr freuen!

Bis bald!

Follow: follow on twitter follow on facebook